Corona-Witze

Wenn Ihr welche hört oder lest, schickt sie mir!


Neu und von Rainer:

 

In hundert Jahren werden Forscher in unseren Kellern Nudeln finden: sogenannte Fossili.

 

Mein Leben in Randgruppen:
1979 - Kein Walkman
1990 - Kein Gameboy
1995 - Keine Playstation
2019 - Keinen E-Roller
2020 - Kein Klopapier

Das Blöde an Corona ist ja, dass man sich bei dummen Menschen nicht mehr an den Kopf fassen kann.

Unsere Fitness-Apps motivieren uns permanent dazu, rauszugehen und mehr Schritte zu machen.
Die Dinger wollen uns alle umbringen.

Angesichts der in deutschen Haushalten gebunkerten Mehlmengen wird ab Herbst auf die Coronakrise eine Lebensmittelmottenkrise biblischen Ausmaßes folgen.

Die Panikkäufe meiner Jugend waren, als der Barkeeper »Letzte Runde« rief.

»Mama, ich wünsche mir zu Ostern ...«
»Tut mir Leid, der Osterhase kommt dieses Jahr nicht. Kontaktsperre.«

»Hab mal 'ne Frage in die Runde: Weiß jemand, ob wir uns schon duschen können oder waschen wir uns weiterhin nur die Hände?«

Stell dir vor, du bist Polizist geworden, weil du Verbrecher jagen wolltest und passt jetzt auf, dass keiner die Schaukel benutzt.

Die erste Skype-Konferenz im Home-Office verlief überraschend routiniert. Dann fragte mein Chef, ob es meinen Hello-Kitty-Schlafanzug auch für Herren gibt.

Tag 1 der Isolation:
»Schatz, ich freue mich schon auf ein paar Wochen zusammen nur mit dir. Das wird soooo romantisch!«
Tag 7 der Isolation:
»Bleib auf deiner Seite des Absperrbandes oder ich hole den Flammenwerfer aus dem Keller!«

Vergesst nicht, dass Rapunzel auch unter Quarantäne stand und dann ihren Traumprinzen gefunden hat.

Wer sich mit der Einschätzung von 20 cm (??) schon schwertut, wird auch bei 1,5 m scheitern

Ehemann im Home-Office
Er telefoniert sehr oft. Ich stelle fest:
1. Er kann sprechen.
2. Zu anderen ist er eigentlich sehr nett.

An alle, die hier Klopapier sammeln, mir fehlen noch Blatt 7, 36, 69 und 152, dann hab ich das Album voll! Tauschen?

Und wir dachten, 2019 wäre ein Scheiß-Jahr gewesen!

Fitnessstudios sind zu ... Puhhh, endlich kein schlechtes Gewissen mehr!

Ich habe mir in den letzten Tagen so oft die Hände gewaschen, dass da ein Stempel von ’ner Disco von ’89 aufgetaucht ist.

Ich dachte, die Schule sei schwierig. Ich dachte, das Studium sei schwierig. Ich dachte, Kinder zu bekommen sei schwierig. Ich dachte, Bücher schreiben sei schwierig. Tja. Mit »Sich nicht ins Gesicht fassen« bin ich dem Endgegner begegnet.

Hab den Kater gefragt, wie er mit der Krise zurechtkommt. Offenbar eher mau.

Bei OBI sind Beton, Äxte und Plastiksäcke ausverkauft. Ich sach’s nur.


Hier sind meine Witze. Sie sind nicht alle supergut, aber das Sammeln von Witzen lohnt sich schon.

 

Mein erster Corona-Witz war:
Warum gibt es kein Klopapier?
Wenn einer hustet, machen sich 500 in die Hosen.

Früher saß ich nur auf dem Sofa - heute rette ich Leben!

Treffen sich zwei Planeten:

"Du siehst aber schlecht aus!"

"Ich habe diesen lästigen Homo sapiens."

"Den hatte ich auch mal. Geh zum Arzt und lass dir Corona verschreiben!"

Alle Kinder spielen draußen, nur nicht Mona, die hat Corona
Alle Kinder sind gut auf Corona vorbereitet, nur nicht Kasimir, für den gabs kein Klopapier …

Hände hoch oder ich niese!

Der Enkel ruft die Oma an: »Wenn du mir nicht zehn Euro überweist, komme ich dich besuchen!«